13. Dez, 2016

Casting Zuwachs bei "Aquaman" für die Rolle des "Ocean Master" bestätigt

Bildmaterial: By Montclair Film Festival - https://www.flickr.com/photos/montclairfilmfest/26758152636/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48520497

Der "Aquaman" Cast wächst und gedeiht. Auf seiner Twitter Seite gab Regisseur James Wan bekannt, dass Aquaman - gespielt von Jason Momoa - einen weiteren Gegenspieler gefunden hat. Patrick Wilson („The Conjuring“) wird den Halbbruder Aquamans – Marius Orm oder Ocean Master  - spielen.

Wie sehr viele andere DC Helden und Bösewichte erfuhr die Figur des Ocean Master immer wieder Upgrades oder Veränderungen in verschiedener Form. Allerdings blieb der Kontext der gleiche. Orm ist der Halbbruder von Aquaman und erhebt Anspruch auf dessen Thron von Atlantis. Klingt ein wenig wie der „Thor“ aus dem DC Universe, der sich bekanntermaßen auch schon mit seinem Adoptivbruder Loki rumschlagen musste.

Somit ist der Ocean Master der zweite bestätigte Antagonist im Aquaman Solofilm. Zuvor wurde uns schon der Auftritt seines alten Feindes Black Manta präsentiert.

Für Insider dürfte es keine allzu große Überraschung sein, dass Wan gerade Patrick Wilson mit einer Rolle betraute, da die beiden schon mehrfach erfolgreich zusammen gearbeitet haben. Sowohl in den „Conjuring“ Filmen, als auch in "Insidious" und "Saw" spielte Wilson unter der Regieführung von James Wan.

Vorerst ist der US Termin von „Aquaman“ auf den 05.10.2018 fixiert, jedoch gibt es für hierzulande noch keinen fixierten Kinostart.