6. Mrz, 2017

"The Wire" Star Michael K. Wiliams stößt zu "Han Solo - A Star Wars Story"

Bildmaterial: Von David Shankbone - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19219622

Die Dreharbeiten haben, wie berichtet, vor kurzem begonnen und nun stößt ein weiterer bekannter Darsteller zum Cast des „Han Solo“ Films. Laut der US Plattform „Variety“ gesellt sich Michael K. Williams zur Schauspielertruppe rund um den Han Solo Darsteller Alden Ehrenreich („Hail, Caesar“).

Bekannt ist der Schauspieler vor allem aus „The Wire“, „Assassins Creed“ und „Boardwalk Empire“. Es wurde zwar noch nicht bekannt gegeben, welche Rolle er in dem Streifen übernehmen soll, jedoch wurde angedeutet, dass es eine sehr wichtige Rolle sein wird.

In weiteren Rollen werden, wie auf dem veröffentlichten Foto zum Drehstart zu sehen war, Donald Glover („Community“) als Lando, Emilia Clarke („Ein ganzes halbes Jahr“) und Woody Harrelson („True Detective“) zu sehen sein. Die Rolle von Emilia Clarke ist ebenfalls noch nicht veröffentlicht, jedoch Harrelson hatte im Vorfeld schon bestätigt, dass er die Rolle von Solos Mentor übernehmen wird.

Die Geschichte wird die Zeit von Solos jungen Schmugglerjahren und dessen kennenlernen mit dem Wookie Chewbacca und Lando Calrissian zeigen. Regie führen Phil Lord und Chris Miller, die schon bei „The Lego Movie“ und „The Last Man on Earth“ zusammen gearbeitet haben. Avisierter Kinostart ist Mai 2018.