10. Mai, 2017

Disney verschiebt den Termin für den fünften "Indiana Jones"

Bildmaterial: By Source, Fair use, https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=33372079

Disney und Regisseur Stephen Spielberg gaben bekannt, dass sich der Starttermin für den fünften „Indiana Jones“ nach hinten verschieben wird. Spielberg hatte schon, gemeinsam mit George Lucas, die Vorlage für den umstrittenen vierten Teil des Franchise geschrieben.

Der Film war ursprünglich für den 19. Juli 2019 geplant, wurde nun aber offiziell um ein Jahr, auf den 10. Juli 2020 verschoben. Der Grund dürfte wohl sein, dass Disney den Stattermin für ein fortgeschritteneres Projekt benötigt. Allzu oft sollte der Termin aber wohl nicht mehr gecancelt werden, denn aufgrund des Alters von Ford dürfte ansonsten nicht mehr gesichert sein, dass er noch einmal in die Rolle des Dr. Jones schlüpfen kann.

Über Handlung und weitere Besetzung ist noch nichts bekannt, jedoch ist Stephen Spielberg der fixierte Regisseur für das Projekt.