4. Okt, 2016

Donnie Yen freut sich auf "Ip Man 4"

Bildamterial: Von Roger Wo [1] - http://www.flickr.com/photos/rogerwo/754841756/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10348938

Ein Instagram Posting von Donnie Yen erregte heute bei den Fans von traditionellen Martial Arts Filmen Aufsehen. Der Kampfkünstler bestätigte, dass er mit Wilson Yip das Franchise von „Ip Man“ mit dem vierten Teil weiterführen wird.

So Yen wortwörtlich:

„Ich möchte diese aufregende Neuigkeit mit euch allen teilen, meine Freunde. Ich und Wilson Yip, der alle meiner drei “Ip Man“ Filme gedreht hat, haben entschieden, dass wir weitermachen werden. „Ip Man“ 4! Ja! I-P-M-A-N Teil 4!“

Es dürfte der Zeitpunkt der Entscheidung nicht ganz zufällig sein. So spielt Donnie Yen doch im kommenden „Star Wars“ Spin off – „Rogue One“ – eine relativ große Rolle und will sicher den wachsenden Bekanntheitsgrad mit ins „Ip Man“ Franchise nehmen. Somit darf angenommen werden, dass nicht wieder 5 Jahre ins Land ziehen werde, so wie zwischen Teil 2 und 3.

Auf jeden Fall dürfen sich allen Wing Chun – Kung Fu Fans freuen, wieder mehr vom ehemaligen Lehrer Bruce Lees zu sehen. Trotz der Gerüchte über gemogelte Einspielergebnisse, handelt es sich bei den „Ip Man“ Filmen über feinste Kampfkunst und auch der vierte Teil wird sein Publikum - Liebhaber von chinesischen Martial Arts Filmen - wieder zu unterhalten wissen.