29. Nov, 2016

"Sicario" Nachfolger hat Titel und bringt einige Änderungen des Teams

Bildmaterial: By Source, Fair use, https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=46727168

Dass der Film „Sicario“ einen weiteren Teil spendiert bekommt, ist schon länger bekannt. Nun sind auch Titel und einige Details fixiert. So wird der Streifen den Titel „Soldado“ tragen – zu Deutsch: Soldat – und soll noch um einiges gnadenloser als der erste Teil werden.

Während der Drehbuchautor zum Drogenkrieg zurückkehrt, wurde der Regisseur ausgewechselt. Nach Denis Villeneuve übernimmt nun Stefano Sollima das Ruder. Ob es sich um ein Sequel oder ein eigenständiges Spin off handelt, kann jeder für sich entscheiden, denn die Hauptakteure Josh Brolin und Benicio Del Toro kehren ebenfalls zurück, jedoch auf Emily Blunt wird diesmal verzichtet. Schauspieler Jeffrey Donovan wird ebenfalls wieder mit von der Partie sein und meint im Interview, dass „Sicario“ für ihn einer der besten Filme der letzten fünf Jahre gewesen sei.

Der Plot beginnt mit denselben männlichen Charakteren wie im ersten Teil. Auftragskiller Del Toro alias Alejandro Gillick, CIA Agent Brolin alias Matt Graver und DEA Agent Donovan alias Steve Forsing. Die Handlung von “Soldado” soll sich auf diese drei Personen konzentrieren, die nach Mexiko gehen um eine Krieg zwischen verfeindeten Kartellen zu entfachen. Dass es dafür einen größeren Hintergrund gibt, sei erwähnt, aber mehr zur Handlung gibt`s noch nicht.