5. Mrz, 2017

Sci Fi Reboot....Disney bastelt an neuem "Tron" Film mit Jared Leto

Nach Teil zwei – „Tron Legacy“ – wieder mit Jeff Bridges, wurde es still um den immer wieder im Gerede gewesenen dritten Teil des Sci Fi Klassikers. Vor zwei Jahren wurde dieser gänzlich gecancelt. Der zweite Teil kam auch nur aufgrund einer dementsprechend großen Fanbase, die sich im Lauf der Jahrzehnte aufgebaut hat, nachdem der erste Teil 1982 bei seinem Kinoauftritt zuerst nur mäßigen Erfolg hatte.  Ähnlich wie bei „Die Verurteilten“, der zu seiner Zeit nur mittelmäßig ankam und dann aber zu einem der beliebtesten Filme aller Zeiten avancierte, fand auch „Tron“ auch erst im Laufe der Zeit sein Publikum.

Laut den Berichten aus dem „Hollywood Reporter“ gibt es nun Pläne bei Disney, nicht den dritten Teil zu bringen, sondern das Original zu rebooten. Zwar befände man sich noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, jedoch soll bereits ein Schauspieler angedacht sein, der eine tragende Rolle übernehmen soll. So ist im Hause Disney „Joker“ Darsteller Jared Leto ein Wunschkandidat für den Film, der einen Charakter Namens Ares spielen soll.

In einem Interview gegenüber „Collider“ sprach „Tron – Legacy“ Regisseur Joseph Kosinski, über das Drehbuch und die Pläne, dass nicht die detaillierte Originalgeschichte übernommen werden soll, sondern auch Teile des Drehbuchs von Teil 3 integriert werden. Laut Kosinski wird es in diesem Projekt um eine Invasion der Computerwesen in die reale Welt gehen. Der Charakter Leto`s – Ares – kam weder in „Tron“ noch in „Legacy“ vor und lässt deshalb noch fragen im Bezug auf die Originalstory offen. Auch ob die Stars der Filme wie Jeff Bridges oder Bruce Boxleitner wieder eine Rolle übernehmen werden, ist noch nicht fixiert.