9. Okt, 2017

Hollywood Schnuckel Scott Eastwood bringt sich als möglicher Wolverine ins Spiel

Bildmaterial: Von Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50368834

Wenn man sich den Trainigsplan Hugh Jackmans ansieht, welchen er regelmäßig für seine Rolle als Wolverine zu absolvieren hatte, stellt sich die Frage – wer würde sich das freiwillig antun? Doch es wäre nicht Clint`s Sohn, wäre Scott Eastwood keine Kämpfernatur, denn am letzten Tag der New Yorker Comic Con stellte sich der Sprössling des Western Stars und Regisseurs als mögliche Neubesetzung zur Verfügung.

Gerüchte um eine eventuelle Neubesetzung der Rolle eines der beliebtesten „X-Men“ Charaktere ziehen sich schon, seit dem Ausscheiden von Hugh Jackman mit „Logan“, länger durch die Marvel Kinoindustrie. Wenn man den älteren Gerüchten Glauben schenkt, sollen  schon Namen wie Charlie Hunnam („King Arthur“) und Travis Fimmel („Warcraft“) gefallen sein.

Hugh Jackman himself hatte ja auch schon Namen als seine persönlichen Wunschkandidaten ins Spiel gebracht. Auf dieser Liste standen z. b. der Bollywood Star Sha Rukh Khan und „Taboo“ Hauptdarsteller Tom Hardy. Khan pulverisierte aber schon im Vorfeld und lehnte ab. Auch Hardy dürfte, aufgrund seiner Besetzung als Venom ins Spiderman Universe, eher unwahrscheinlich sein.

Es bleibt spannend, ob ein anderer als Hugh Jackman noch einmal als Wolverine die Krallen ausfahren darf….